Vereinshistorie

Der älteste Spielmannszug Sachsens

Turner des Arbeiter-, Turn- und Sportvereins „Friedrich Jahn“ waren es, welche 1906 in Roßwein den Roßweiner Spielmannszug gründeten. Im Lokal „Wettinhöhe“ trafen sie sich zur Gründung. 26 Turner griffen zu Flöten und Trommeln und studierten fleißig die ersten Märsche ein.
Der Verein entwickelte sich zu einem bei allen Roßweinern beliebten und anerkannten Klangkörper.
Viele Höhepunkte gab es in dieser Zeit für die Roßweiner Spielleute. Einige der schönsten Ereignisse waren die Auftritte zum „Tag der Sachsen“, die Mitwirkung an Schul- und Heimatfesten der Stadt Roßwein, das erste Roßweiner Stadtmusikfest, die Besuche in Freiberg am Neckar, beim Spielmannszug Altena-Rahmede und die jährlichen Wanderübungsstunden.


Im Jahr 2006 feierten wir unser 100 jähriges Bestehen mit einem großen Musikfest, bei dem mehrere Spielmannszüge, Fanfarenzüge und Schalmeienkapellen auftraten, sich aber auch Roßweiner Vereine präsentierten und uns tatkräftig unterstützten.

Wir entwickelten uns prächtig, bis auch uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte. Ein voller Auftrittskalender von heute auf morgen abgesagt, Übungsstunden waren verboten, das Vereinsleben kam zum Erliegen. 

Ein Umdenken musste stattfinden. Online Übungsstunden, neue Räumlichkeiten und Digitalisierung standen im Mittelpunkt. Irgendwie kämpften wir uns durch, Hauptsache es geht weiter!

Nach fast 2 Jahren war es dann endlich soweit. April 2022, die erste Übungsstunde ohne Einschränkungen. Wir sind mit ein paar Kratzern und blauen Flecken davon gekommen und freuen uns massiv auf die Zukunft. Hoffentlich dauerhaft ohne Einschränkungen.


Dem Roßweiner Spielleute e. V. gehören heute über 60 aktive und passive Mitglieder an. Darunter auch 12 Kinder und Jugendliche vom Nachwuchs, worauf wir sehr stolz sind.
Der Verein hat jährlich ca. 30 Auftritte, darunter Lampionumzüge, Festumzüge oder Geburtstagsständchen. Wann und wo wir als nächstes zu sehen sind, finden Sie auf der Startseite.


Für die Zukunft haben sich die Spielleute vorgenommen, weiter an der Qualität der Auftritte zu feilen und den Nachwuchs auszubauen, um den Verein zukunftssicher aufzustellen.
Wer Interesse und Lust am Spielen eines Instrumentes hat, kann jederzeit bei uns vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, ob jung oder älter. Auch ehemalige Mitglieder sind gern gesehen.

Wann und wo die nächste Übungsstunde stattfindet finden Sie hier.